Nachbarschaft

Liebe Nachbarschaft in der Bahnhofsvorstadt,

wir sind das Kulturzentrum Maschinenfabrik und eure neuen Nachbarn in der Olgastraße 45. Bestimmt habt ihr vor Kurzem einen Brief von uns bekommen. Diesen und noch viele weitere Infos findet ihr auf dieser Seite.

Euer Team von der Maschinenfabrik

Die Maschinenfabrik ist ein Ort der Begegnung und des gemeinschaftlichen Miteinanders – für Heilbronn, die Region und eben besonders auch für euch und eure Familien.  Wir sind ein neuer Treffpunkt in der Bahnhofsvorstadt und zudem die neue Heimat der freien Kulturszene Heilbronns.

Die Maschinenfabrik als freies Kulturzentrum bietet einen zentralen Ort mit drei Veranstaltungsräumen, Probe- und Projekträumen, einem Tonstudio, Kulturgastronomie und unendlich vielen Möglichkeiten, Kultur zu erleben und sich selbst einzubringen. 

Gern möchten wir uns auch persönlich bei euch vorstellen und euch zeigen wie sich das Gebäude im Laufe des Jahres verändert hat. Gern laden wir euch deshalb zu unserer ersten öffentlichen Veranstaltung ein. Die Ausstellung “Kunst in Zeiten der Pandemie – Extended” findet vom 31. Juli bis 22. August in der Maschinenfabrik statt. Wir freuen uns über euer Kommen. Sprecht uns gern vor Ort an. 

Wenn sich dann der Trubel um die Ausstellung gelegt hat, werden wir euch nochmals zu einem späteren Zeitpunkt in Ruhe zu einem Nachbarschaftstreff einladen. 

Das Olga ist im Dezember ins nicht weit entfernte Wilhelm-Waiblinger-Haus in die Schützenstraße 16 umgezogen und ist dort weiterhin gern für euch und eure Anliegen da.

Ihr erreicht das Olga am besten über Instagram oder die auf der offiziellen Seite angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

Wir freuen uns immer, wenn Leben bei uns auf dem Gelände ist und ihr den Hof als Treffpunkt nutzt. Gerade weil es uns die Möglichkeit bietet, auch im Alltag mit euch ins Gespräch zu kommen. Der Innenhof wird sich mit der Ausstellung jedoch verändern und künftig kein Bolzplatz mehr sein.

Für ein harmonisches Miteinander kommuniziert bitte gegenüber Euren Kindern, dass der Innenhof nach 22 Uhr wegen des Lärmschutzes nicht mehr genutzt werden darf, dass alles Mitgebrachte wie z.B. Flaschen oder Verpackungen auch wieder mitgenommen werden muss und dass bitte Rücksicht auf die anderen Nutzer:innen des Hauses genommen werden soll. Wir sind sicher, dass das klappt, und freuen uns über einen belebten Innenhof und jedes Gespräch mit Euch!

Es gibt in den verschiedenenen Stadtteilen viele weitere öffentliche Bolzplätze:

Stadtteil

Lage

BiberachIm Förstle
BiberachHahnenäckerstraße
BiberachIm Maustal
BöckingenViehweide neben Laube
Böckingenhinter EHKG Schanz
BöckingenHelmholtzstrasse hinter Kiga
BöckingenLeonhardstrasse
BöckingenHofweg
FrankenbachLeinbachpark
HeilbronnBadenerhof
HeilbronnBadenerhof
HeilbronnSchirrmannstrasse
HeilbronnSilcherplatz
HeilbronnNeckaruferpark bei Jugendherberge
HeilbronnEllwangerstrasse
HeilbronnWartberg-/Sichererstrasse
HorkheimHorkheimer Insel
HorkheimTalheimerstrasse
KirchhausenSteinbrünnleswiesen
KirchhausenHöllweg
KlingenbergIm Bruch
NeckargartachSachsenäcker
NeckargartachIm Widmannstal
NeckargartachMaasstrasse
SontheimMax-Planck-Str. hinter FH
Sontheimhinter TSG Wertwiesen

Wir versprechen Euch, dass wir den Lärmschutz sehr ernst nehmen. Mit größeren oder lauteren Konzerten warten wir so lange, bis weitreichende Lärmschutzmaßnahmen abgeschlossen sind, die derzeit entwickelt werden. Für die Proberäume haben wir bereits ein Lärmschutzkonzept umgesetzt und mit dem städtischen Amt Messungen vorgenommen, sodass es hier rein von den Werten her nicht zu Beeinträchtigungen kommen kann. Doch auch wenn wir die vorgeschriebenen Werte nicht überschreiten und den Probenbetrieb freiwillig auf 22 begrenzen, kann es trotzdem sein, dass Ihr Euch durch einzelne Bandproben gestört fühlt. Dann meldet Euch bitte bei uns und wir schauen, was wir noch verbessern können. 

Denn es ist uns ein sehr wichtiges Anliegen mit euch eine gute Nachbarschaft zu pflegen, in der ihr die Maschinenfabrik als Anlaufstelle und als Ort des nachbarschaftlichen Miteinanders wahrnehmt und erlebt und nicht als Störfaktor.

In den kommenden Wochen werden wir in den Bandprobenbetrieb starten. Bands, die einen Proberaum in der Maschinenfabrik anmieten, sichern vertraglich zu, sich nach 22:00 Uhr zum Anwohnerschutz auf dem Gelände ruhig zu verhalten und ausschließlich mit geschlossenem Fenster zu proben. Auf die Einhaltung dieser Vorgaben werden wir großen Wert legen.

Wir kommunizieren unseren Gästen gegenüber, auf einen respektvollen und umsichtigen Umgang mit euch Anwohnern zu achten. Sollte es dennoch mal zu einer Ruhestörung kommen, dann sprecht uns bitte an und wir versuchen, eine Lösung zu finden. Im besten Fall können wir in der Kommunikation gegenüber unseren Gästen nachsteuern.

Falls es Probleme gab, schildert bitte kurz, was vorgefallen ist, damit wir der Sache nachgehen und für die Zukunft gegensteuern können. Falls möglich, nennt uns gerne auch einen konkreten Zeitpunkt des Vorfalls, damit dieser gleich einer konkreten Nutzung in unserem Haus zuzuordnen ist. Wir melden wir uns nach Klärung bzw. bei Rückfragen so schnell wie möglich.

Kontaktmöglichkeiten

E-Mail: nachbarschaft@maschinenfabrik-hn.de

Telefon: 07131 – 2769200

„Kummernummer“ 24/7 (Mailbox): 07131 – 2769215

Kontaktformular weiter unten auf der Seite